Heimlich schwanger und niemand darf es wissen?

Wir beraten Sie anonym und suchen mit Ihnen nach einer Lösung.

Wir sind an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden und begleiten Sie vor und auf Wunsch auch nach der Geburt.

 

Anonyme Terminvereinbarung unter 08161/5374-340, -324, -338 zu den üblichen Öffnungszeiten oder
per E-Mail unter petra.rabus[at]kreis-fs.de.

 

Die vertrauliche Geburt dient dem Schutz der Frau und des Neugeborenen. Frauen, die in einer belastenden Lebenssituation ihre Schwangerschaft geheim halten müssen, können auf diesem Wege medizinisch sicher entbinden. Das Kind wächst in der Regel in einer Adoptivfamilie auf und kann ab dem 16. Lebensjahr mehr über seine Herkunft erfahren. Bei sehr wichtigen Gründen kann die Frau zu ihrem Schutz auch nach dem 16. Lebensjahr des Kindes Anonymität beantragen.

 

Das bundesweite, kostenlose  Hilfetelefon ist für Sie rund um die Uhr und bei Bedarf in 18 Sprachen erreichbar: 0800 40 40 020.

 

Weitere Informationen: www.geburt-vertraulich.de

 

 

Permalink